FHC Familien Hunde Club Bern
     
 

 

 
 

   
 
     
     

Angebot / Dogdance

     
     
     
 

Dogdance - Spass bei der Arbeit, Arbeiten macht Spass

Geschichtliches:

Dogdance entwickelte sich fast zeitgleich in den USA, Kanada und England, wo für Obedience Vorführungen die Unterordnung mit Musik und einigen „Freestyle“ Elementen aufgewertet wurde.
Daraus entwickelte sich eine ganz neue Sportart, zu Beginn meistens Heelwork to Music also
Fussarbeit zur Musik genannt. Mit der Zeit gab es aber Teams, welche mehr Distanzarbeit und neue Elemente entwickelten, so dass Freestyle – Dogdance geboren war.
Dogdance begann dann einen Siegeszug durch die ganze Welt.
Seit 5 Jahren gibt es auch internationale Turniere in der Schweiz, wie letzteres im Rahmen der Ausstellung Hund 2008 im Februar, wo sich Teams aus ganz Mitteleuropa im Wettbewerb messen konnten.
Phantasie und Präzision auf sechs Beinen
Darf ich bitten...
Dogdance ist eine faszinierende Sportart für Menschen und ihre Hunde und basiert auf spielerischer Animation des Hundes ganz ohne Zwang.
Dogdance beinhaltet Bewegung, Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Dogdance ist wohl die einzige Sportart die für alle Hunde, egal welcher Grösse oder Rasse und welchen Alters geeignet ist. Ausserdem kann man überall üben, sei es auf dem täglichen Spaziergang, im Wohnzimmer auf
dem Trainingsplatz oder in Sporthallen. Nicht nur Geschwindigkeit oder Geschicklichkeit zählen, sondern ein harmonisches Miteinander. Um als Team tänzerisch zu wirken, braucht es Bewegungsphantasie.
Deshalb ist Dogdance fast ins Unendliche ausbaubar.
Nur ein harmonisches Team, welches frei und motiviert zusammenarbeitet, kann das Publikum sowie
die Richter begeistern. Beim Dogdance ist das Ziel, zusammen mit seinem Teampartner Hund eine Choreografie zu zeigen, die sowohl die möglichst perfekte Fussarbeit als auch verschiedene Tricks beinhalten. Jeder Hund hat seine besonderen Vorzüge und Eigenschaften mit denen man einen individuellen Tanz erarbeiten kann. Die Musikauswahl ist frei, Pflichtelemente sind keine
vorgeschrieben. Entscheidend ist, das Dogdance die Kreativität der Hunde und Menschen fördert.
Die Dogdance Gruppe BERN trainiert am Freitagnachmittag Frühling bis Herbst auf dem wunder-
schönen Übungsplatz des Familienhundeclubs in Säriswil.

Organisatorische Leitung: Christine Szakacs
Trainerin: Claudia Moser

Jedermann, ob jung oder alt, ist herzlich willkommen zum Mitmachen, Schnuppern oder auch Zuschauen.
 

Kursdaten für Dogdance: www.dogdance-bern.ch



  Dogdance Dogdance  

 

 

 
   
  Home   Verein FHC   Angebot   Übungsplan   Aktuell   Fotoalbum   Sponsoren   Humor   Links

 

       
 
     

Impressum   l   Kontakt   l   kohu design